Herzlich willkommen

bei MINIS 1 zu 12

 

Hier dreht sich alles um Puppenstuben, Puppenhäuser

und um das Wichtigste:

die Miniaturen aus meiner Werkstatt

 

Mit dem Del Prado Haus fing alles an:

Mein  zweites Projekt: ein Kaufhaus

Mit dem Del Prado Haus fing alles an,

so wurden die Miniaturen zu meinem Hobby:

 

Alles begann mit der Fernsehwerbung von Del Prado.

Der erste Teil einer Serie für ein komplettes Puppenhaus war ein Sessel. Das interessiert mich, also kaufte ich mir die erste Ausgabe und fing sofort an zu basteln.

Jede Woche freute ich micht auf die nächste Ausgabe, 2 Jahre lang.

Nachdem das Haus dann endlich, nach ca. 2 1/2 Jahren fertig war, gab es zwar genügend Möbel, aber es war nackt. All die Kleinigkeiten, die ein Haus gemütlich machen, gehlten noch.

Ich fing an, diese Dinge herzustellen. Die Kissen für Sofa und Betten, Bilder für die Wände, Bücher für den großen Wohnzimmerschrank, Schmuck für das Schmuckkästchen im Schlafzimmer, Zeitungen, Lebensmittel für die Küche, Würste, Kuchen, Torten, Brote und viele, viele Kleinigkeiten mehr.

Dies machte mit so viel Spaß, dass daraus ein neues Hobba wurde.

Die ersten Produkte, das waren Bücher und Flakons, Tiegel und Töpfchen, verkaufte ich auf dem Weihnachtsmarkt.

Es entstand ein immer größeres Programm und heute umfasst mein Angebot ca. 300 Artikel und es werden täglich mehr - natürlich alles selbst gemacht.

 

Da das Angebot immer größer wurde stellte sich die Frage:

Wie kann ich das alles übersichtlich präsentieren und wie kann ich den Aufbau zu Hause machen und alles einfach mitnehmen?

 

So entstand die Idee mit den Kaufhäusern: 2 Gebäude mit jeweils 3 Geschäften.

Auf den nächsten Seiten dazu mehr.

 

Viel Spaß beim Rundgang.

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Minis1zu12